Sammlung zur Erhaltung der Kriegsgräber

Jedes Jahr finden bundesweit Spendensammlungen für die Erhaltung von Kriegsgräberstätten statt. Die diesjährige Sammlung konnte aufgrund der aktuellen Corona-Kontaktbeschränkungen leider nicht persönlichen durchgeführt werden.

Um dennoch unseren Beitrag zu leisten hat die Ortsgemeinde im Namen Ihrer Einwohner einen entsprechenden Spendenbetrag an den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. entrichtet. In diesem Zusammenhang bedankt sich die Gemeinde bei Ihren Bürgern für deren Unterstützung in den vergangenen Jahren.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V., kurz auch Volksbund genannt, wurde am 16. Dezember 1919 gegründet und ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit humanitärem Auftrag. Er erhält und betreut Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft (Kriegsgräberstätten) im Ausland, hilft Angehörigen bei der Gräbersuche und entwickelt die Kriegsgräberstätten weiter zu Lernorten der Geschichte.

 

Kriegsgräberstätte auf dem Friedhof in Flammersfeld

Kriegsgräberstätte auf dem Friedhof in Schöneberg

 

Kriegsgräber_320x200